Sonntag, 20. August 2017

Augustpost - Rückblick

Raus aus dem Sommerloch, kommt hier ein Rückblick!  Zwei Post Juni und Juli habe ich versehentlich mit dem Handy gelöscht. So was !

Nach langen Überlegungen habe ich  für mein Projekt Sugar Block ein  Layout  gefunden. 12 Blöcke habe ich , aber ich benötige zur Ergänzung  noch 4 Blöcke.

Gut, dass die  Blöcke von dem Quilt - Along   6 Köpfe 12 Blöckel das gleiche Format haben.
Eine tolle Hilfe und Beschreibung findet ihr hier.

Churn Dash  


Card Trick

                                                                         🚲 🚲

Im diesjährigen Sommerurlaub war mal wieder Radeln angesagt. Im Voralpenland sind wir den Mozartradweg geradelt. Es war schon hier und da recht hügelig und inzwischen lasse ich Herbert dann (Ebike) mit in die Pedale treten.  Eine schöne Rundreise mit vielen erfrischenden Seen und wunderschöner Landschaft und besuchentswerten Städten, mal in Deutschland mal in Österreich. Es lohnt sich!



Rast an der Kaiserbuche 








Eigentlich bin ich ein moderater Winterstricker, da nur eine kleine Handarbeit in die Radtaschen passt, sind diese Socken entstanden und reihen sich in die im August genähten Geschenke mit ein.

mein Lieblingstäschchen das "20 Minutentäschchen "





weitere Geschenkideen

so ein schönes Sommermotiv Stoff von Makower 
Ich liebe die Motivstoffe und nähe auch selten auf Vorrat, weil ich immer für das Geburtstagskind ein Motiv aussuche. Das Täschchen mit den kleinen Rädern ist für eine sportliche Radlerin  und die Girls auf der Vespa für 2 flotte Bienen .

Herzliche Grüße 

Marianne 

Donnerstag, 18. Mai 2017

Mitten im Mai

Nun ist schon Mitte Mai und ich möchte meinen Blog beleben, denn Instagram schlägt Blog!
Gründe sind auch mein  PC wird alt und zäh!
Da mal wieder geheimes Nähen angesagt ist und mein Nähzimmer eine gute Woche , in den
eigentlichen Nutzungszustand  (Gästezimmer) gebracht wurde  sind nur Kleinigkeiten für die Geschenkebox oder den Bazar entstanden.
sommerfrische Topflappen aus Webkanten 

hier eine Kombi  mit Ofenhandtuch

Am Sonntag  sind wir am schönen  Niederrhein geradelt . Eine kleine Rundtour von Brüggen aus. Durch  Zufall haben wir  dieses schöne kleine Museum entdeckt.
Eine liebevoll zusammengetragene Ausstellung über die Textilkunst  Spinnen und Weben .






 .

ein historischer Webstuhl, mit Einstieg in das Computerzeitalter
über Lochkarten wird das Muster gesteuert.  
so fein ist das alte Leinen 


Nun wünsche ich Euch eine gute Zeit. Der Sommer pausiert heute, aber das macht mir nichts, denn gleich geht es zum Endspurt zur Arbeit.

                                                                    Herzliche Grüße
                                                                       Marianne